PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
„Frei Haus“-Lieferung +41 62 919 75 85

Auffangwannen aus Stahl

Sollen Gefahrstoffe in Fässern, Kleingebinden oder IBC sicher und vorschriftsmäßig gelagert werden, empfiehlt  das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und die Verordnung für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwsV) unbedingt die Verwendung von Auffangwannen. Doch auch beim innerbetrieblichen Transport von Gefahrstoffen wie zum Beispiel brennbaren Flüssigkeiten oder wassergefährdenden Stoffen sollten Sie nicht auf eine speziell dafür konstruierte mobile Auffangwanne mit Rollen und Schiebebügel verzichten.

Auffangwannen aus Stahl - Gefahrstoffe sicher lagern und transportieren

Die Art des zu lagernden Gefahrstoffes bestimmt maßgeblich, für welches Material man sich bei der Wahl der passenden Auffangwanne entscheiden sollte. Dabei ist es wichtig, die Medienbeständigkeit anhand der DIN 6601 zu prüfen. Wir empfehlen bei der Lagerung von wassergefährdenden, entzündbaren Stoffen Auffangwannen aus lackiertem oder verzinktem Stahl.  Für lösemittelhaltige Stoffe eignen sich eher verzinkte Auffangwannen, denn Weichmacher und Lösungsmittel würde die Beschichtung der lackierten Auffangwanne angreifen und den in der Stahlwannen Richtlinie (StawaR) geforderten Korrosionsschutz zerstören.

Auffangwannen aus Stahl für jeden Bedarf

Bevor Sie sich für den Kauf einer Auffangwanne entscheiden, sollten Sie abwägen, welches Modell sich für Ihren individuellen Anwendungsfall eignet. In erster Linie sollten Sie sich fragen, welche Aufgaben die Auffangwanne letztendlich erfüllen muss. So sollte bereits geklärt sein, wie viele und welche Behälter gelagert werden, ob die Wanne zur Lagerung oder auch zum Transport oder zum Abfüllen eingesetzt werden soll oder ob größere Flächen geschützt werden müssen.  

So bieten wir beispielsweise Auffangwannen aus Stahl in verschiedenen Modellen und Ausführungen (verzinkt oder lackiert) an:

  • Laborwannen
  • Kleingebindewannen
  • Fasswannen
  • Palettenauffangwannen
  • Regalbodenwannen
  • Regal Einhängewannen
  • Regal Einlegewannen
  • Gefahrstoffstationen
  • IBC Wannen bzw. Großgebindeauffangwannen
  • Bodenschutzwannen bzw. Flächenschutzwannen
  • fahrbare Auffangwannen mit Rollen und Schiebebügel bzw. mobile Auffangwannen

 

Das Auffangvolumen richtet sich nach der Gebindegröße bzw. der Anzahl der Gebinde und fängt bei meist 60 Litern an, geht über 200 Liter Fasswannen bis hin zu 1000 Liter IBC Wannen. Die Kapazität unserer Fasswannen reichen von 1 Fass bis zu 10 Fässer. Unsere IBC Auffangwannen können von 1 IBC/KTC bis zu 3 IBC/KTC aufnehmen.

Die richtige Größe auswählen

Bei der Wahl einer geeigneten Auffangwanne gilt die Größe als ein weiteres, wichtiges Entscheidungskriterium. Das Bereitstellen eines ausreichenden Auffangvolumens wird vom Gesetzgeber gefordert. Die Wanne muss dabei in jedem Fall mindestens 10 Prozent der Gesamtlagermenge und den Inhalt des größten Gebindes auffangen können. Wesentlich strengere Richtlinien werden innerhalb von Wasserschutzgebieten vorgeschrieben. Hier muss die Auffangwanne den kompletten Inhalt, also 100 % der gelagerten Gefahrstoffe zurückhalten können.

Auffangwannen aus Stahl – leitfähig

Stahl Auffangwannen sind aus nicht brennbaren, leitfähigen Material und daher besonders gut für die sichere Lagerung von brennbaren, entzündlichen Flüssigkeiten in explosionsgefährdeten Bereichen (Ex-Zonen) geeignet. Wir haben unsere Auffangwannen aus Stahl mit Bodenfreiheit (Gabelstaplertasche) für den Einsatz in Ex-Zonen perfektioniert und eine feste Anschlussmöglichkeit für einen Potenzialausgleich integriert. Der große Vorteil: Potenzialausgleichskabel können mechanisch fest und somit sicher verbunden werden und können nicht mehr, wie bei einer losen Klemme, versehentlich unterbrochen werden (Achtung: Lebensgefahr!).

Verwendbarkeitsnachweis / Dokumentation für Auffangwannen aus Stahl

Auffangwannen aus Stahl bis 1000 l, die der Stahlwannen Richtlinie (StawaR) unterliegen, sind geregelte Bauprodukte und erhalten eine Übereinstimmungserklärung des Herstellers in Form eines Ü-Zeichens. Auffangwannen aus Stahl, die größer 1000 l sind oder nicht der StawaR entsprechen, benötigen eine DIBt Zulassung oder eine Zustimmung im Einzelfall durch die untere Wasserbehörde beim jeweils zuständigen Landratsamt. Unserer Dokumentation für Auffangwannen aus Stahl bestehen also aus:

  • Ü-Zeichen oder DIBt Zulassung
  • Wannenprüfzeugnis
  • Fachbetriebsbescheinigung nach WHG
  • Fremdüberwachung durch den TÜV

Stahlwannen Richtlinie (StawaR) – eine kurze Erklärung

Die StawaR wurde als technische Regel in die Bauregelliste des DIBt aufgenommen. Hier ein Auszug aus der StawaR über die Anforderungen an Auffangwannen aus Stahl mit einem Auffangvolumen bis 1000 l:

  • Höhe mindestens 50 mm und maximal 1000 mm
  • Grundfläche max. 10 m² (Einzelwanne)
  • Auffangvolumen maximal 1000 Liter
  • Freibord mindestens 20 mm -  bei Option Gitterrost muss das Freibord bis Unterkante Gitterrost reichen
  • Materialstärke nach DIN EN 10025-2 oder DIN EN 10028-2 mindestens 3 mm (Edelstahl mindestens 2 mm)
  • Korrosionsschutz bei Auffangwannen nach DIN EN 10025-2 und DIN EN 10028-2 gemäß DIN EN ISO 12944-1, -4, -5 oder einer Verzinkung gemäß DASt-Richtlinie 022
  • Medienbeständig gemäß DIN 6601
  • Schweißnahtprüfung
  • Kennzeichnung mit Ü-Zeichen

Auffangwannen aus Stahl – eine Zusammenfassung:

  • geprüft, mit Ü-Zeichen oder DIBt Zulassung
  • hohe mechanische Beständigkeit
  • robust, lange Lebensdauer
  • für entzündliche Stoffe
  • attraktiver Preis
  • nicht brennbar
  • unterfahrbar
  • recycelbar
  • leitfähig

Soviel zum Thema: Auffangwannen aus Stahl

Sollen Gefahrstoffe in Fässern, Kleingebinden oder IBC sicher und vorschriftsmäßig gelagert werden, empfiehlt  das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und die Verordnung für Anlagen zum Umgang mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Auffangwannen aus Stahl

Sollen Gefahrstoffe in Fässern, Kleingebinden oder IBC sicher und vorschriftsmäßig gelagert werden, empfiehlt  das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) und die Verordnung für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwsV) unbedingt die Verwendung von Auffangwannen. Doch auch beim innerbetrieblichen Transport von Gefahrstoffen wie zum Beispiel brennbaren Flüssigkeiten oder wassergefährdenden Stoffen sollten Sie nicht auf eine speziell dafür konstruierte mobile Auffangwanne mit Rollen und Schiebebügel verzichten.

Auffangwannen aus Stahl - Gefahrstoffe sicher lagern und transportieren

Die Art des zu lagernden Gefahrstoffes bestimmt maßgeblich, für welches Material man sich bei der Wahl der passenden Auffangwanne entscheiden sollte. Dabei ist es wichtig, die Medienbeständigkeit anhand der DIN 6601 zu prüfen. Wir empfehlen bei der Lagerung von wassergefährdenden, entzündbaren Stoffen Auffangwannen aus lackiertem oder verzinktem Stahl.  Für lösemittelhaltige Stoffe eignen sich eher verzinkte Auffangwannen, denn Weichmacher und Lösungsmittel würde die Beschichtung der lackierten Auffangwanne angreifen und den in der Stahlwannen Richtlinie (StawaR) geforderten Korrosionsschutz zerstören.

Auffangwannen aus Stahl für jeden Bedarf

Bevor Sie sich für den Kauf einer Auffangwanne entscheiden, sollten Sie abwägen, welches Modell sich für Ihren individuellen Anwendungsfall eignet. In erster Linie sollten Sie sich fragen, welche Aufgaben die Auffangwanne letztendlich erfüllen muss. So sollte bereits geklärt sein, wie viele und welche Behälter gelagert werden, ob die Wanne zur Lagerung oder auch zum Transport oder zum Abfüllen eingesetzt werden soll oder ob größere Flächen geschützt werden müssen.  

So bieten wir beispielsweise Auffangwannen aus Stahl in verschiedenen Modellen und Ausführungen (verzinkt oder lackiert) an:

  • Laborwannen
  • Kleingebindewannen
  • Fasswannen
  • Palettenauffangwannen
  • Regalbodenwannen
  • Regal Einhängewannen
  • Regal Einlegewannen
  • Gefahrstoffstationen
  • IBC Wannen bzw. Großgebindeauffangwannen
  • Bodenschutzwannen bzw. Flächenschutzwannen
  • fahrbare Auffangwannen mit Rollen und Schiebebügel bzw. mobile Auffangwannen

 

Das Auffangvolumen richtet sich nach der Gebindegröße bzw. der Anzahl der Gebinde und fängt bei meist 60 Litern an, geht über 200 Liter Fasswannen bis hin zu 1000 Liter IBC Wannen. Die Kapazität unserer Fasswannen reichen von 1 Fass bis zu 10 Fässer. Unsere IBC Auffangwannen können von 1 IBC/KTC bis zu 3 IBC/KTC aufnehmen.

Die richtige Größe auswählen

Bei der Wahl einer geeigneten Auffangwanne gilt die Größe als ein weiteres, wichtiges Entscheidungskriterium. Das Bereitstellen eines ausreichenden Auffangvolumens wird vom Gesetzgeber gefordert. Die Wanne muss dabei in jedem Fall mindestens 10 Prozent der Gesamtlagermenge und den Inhalt des größten Gebindes auffangen können. Wesentlich strengere Richtlinien werden innerhalb von Wasserschutzgebieten vorgeschrieben. Hier muss die Auffangwanne den kompletten Inhalt, also 100 % der gelagerten Gefahrstoffe zurückhalten können.

Auffangwannen aus Stahl – leitfähig

Stahl Auffangwannen sind aus nicht brennbaren, leitfähigen Material und daher besonders gut für die sichere Lagerung von brennbaren, entzündlichen Flüssigkeiten in explosionsgefährdeten Bereichen (Ex-Zonen) geeignet. Wir haben unsere Auffangwannen aus Stahl mit Bodenfreiheit (Gabelstaplertasche) für den Einsatz in Ex-Zonen perfektioniert und eine feste Anschlussmöglichkeit für einen Potenzialausgleich integriert. Der große Vorteil: Potenzialausgleichskabel können mechanisch fest und somit sicher verbunden werden und können nicht mehr, wie bei einer losen Klemme, versehentlich unterbrochen werden (Achtung: Lebensgefahr!).

Verwendbarkeitsnachweis / Dokumentation für Auffangwannen aus Stahl

Auffangwannen aus Stahl bis 1000 l, die der Stahlwannen Richtlinie (StawaR) unterliegen, sind geregelte Bauprodukte und erhalten eine Übereinstimmungserklärung des Herstellers in Form eines Ü-Zeichens. Auffangwannen aus Stahl, die größer 1000 l sind oder nicht der StawaR entsprechen, benötigen eine DIBt Zulassung oder eine Zustimmung im Einzelfall durch die untere Wasserbehörde beim jeweils zuständigen Landratsamt. Unserer Dokumentation für Auffangwannen aus Stahl bestehen also aus:

  • Ü-Zeichen oder DIBt Zulassung
  • Wannenprüfzeugnis
  • Fachbetriebsbescheinigung nach WHG
  • Fremdüberwachung durch den TÜV

Stahlwannen Richtlinie (StawaR) – eine kurze Erklärung

Die StawaR wurde als technische Regel in die Bauregelliste des DIBt aufgenommen. Hier ein Auszug aus der StawaR über die Anforderungen an Auffangwannen aus Stahl mit einem Auffangvolumen bis 1000 l:

  • Höhe mindestens 50 mm und maximal 1000 mm
  • Grundfläche max. 10 m² (Einzelwanne)
  • Auffangvolumen maximal 1000 Liter
  • Freibord mindestens 20 mm -  bei Option Gitterrost muss das Freibord bis Unterkante Gitterrost reichen
  • Materialstärke nach DIN EN 10025-2 oder DIN EN 10028-2 mindestens 3 mm (Edelstahl mindestens 2 mm)
  • Korrosionsschutz bei Auffangwannen nach DIN EN 10025-2 und DIN EN 10028-2 gemäß DIN EN ISO 12944-1, -4, -5 oder einer Verzinkung gemäß DASt-Richtlinie 022
  • Medienbeständig gemäß DIN 6601
  • Schweißnahtprüfung
  • Kennzeichnung mit Ü-Zeichen

Auffangwannen aus Stahl – eine Zusammenfassung:

  • geprüft, mit Ü-Zeichen oder DIBt Zulassung
  • hohe mechanische Beständigkeit
  • robust, lange Lebensdauer
  • für entzündliche Stoffe
  • attraktiver Preis
  • nicht brennbar
  • unterfahrbar
  • recycelbar
  • leitfähig

Soviel zum Thema: Auffangwannen aus Stahl

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Auffangwanne Stahl verzinkt für 4 Fässer à 200 l Auffangwanne Stahl verzinkt für 4 Fässer à 200...
BxTxH: 1200 x 1205 x 275 mm Auffangvolumen: 200 l Belastung: 1600 kg Kapazität: 4 Fässer à 200 l / 1 Chemiepalette Gewicht: 81 kg zugelassen zur Lagerung...
CHF 620.00
Auffangwanne Stahl lackiert für 4 Fässer à 200 l Auffangwanne Stahl lackiert für 4 Fässer à 200...
BxTxH: 1200 x 1205 x 275 mm Auffangvolumen: 200 l Belastung: 1600 kg Kapazität: 4 Fässer à 200 l / 1 Chemiepalette Gewicht: 81 kg zugelassen zur Lagerung...
CHF 550.00
Auffangwanne Stahl lackiert SW4 Auffangwanne Stahl lackiert SW4 ohne...
BxTxH: 1200 x 1200 x 165 mm Auffangvolumen: 200 l Belastung: 1600 kg Kapazität: 1 Fass à 200 l oder Kleingebinde Gewicht: 53 kg zur Lagerung...
CHF 350.00
Auffangwanne Stahl verzinkt SW4 Auffangwanne Stahl verzinkt SW4 ohne...
BxTxH: 1200 x 1200 x 165 mm Auffangvolumen: 200 l Belastung: 1600 kg Kapazität: 1 Fass à 200 l oder Kleingebinde Gewicht: 53 kg zur Lagerung...
CHF 460.00
Auffangwanne Stahl lackiert SW4 Auffangwanne Stahl lackiert SW4 ohne Gitterrost
BxTxH: 1200 x 1200 x 265 mm Auffangvolumen: 200 l Belastung: 1600 kg Kapazität: 1 Fass à 200 l oder Kleingebinde Gewicht: 57 kg zugelassen zur Lagerung...
CHF 470.00
Auffangwanne Stahl verzinkt SW4 Auffangwanne Stahl verzinkt SW4 ohne Gitterrost
BxTxH: 1200 x 1200 x 265 mm Auffangvolumen: 200 l Belastung: 1600 kg Kapazität: 1 Fass à 200 l oder Kleingebinde Gewicht: 57 kg zugelassen zur Lagerung...
CHF 550.00
Auffangwanne Stahl verzinkt SW4 Auffangwanne Stahl verzinkt SW4 mit verzinktem...
BxTxH: 1200 x 1205 x 175 mm Auffangvolumen: 200 l Belastung: 1600 kg Kapazität: 4 Fässer à 200 l / 1 Chemiepalette Gewicht: 77 kg zur Lagerung...
CHF 620.00
Auffangwanne Stahl lackiert SW4 Auffangwanne Stahl lackiert SW4 mit verzinktem...
BxTxH: 1200 x 1205 x 175 mm Auffangvolumen: 200 l Belastung: 1600 kg Kapazität: 4 Fässer à 200 l / 1 Chemiepalette Gewicht: 77 kg zur Lagerung...
CHF 550.00
Paletten-Auffangwanne Stahl verzinkt Paletten-Auffangwanne Stahl verzinkt für...
BxTxH: 1200 x 805 x 256 mm Auffangvolumen: 210 Liter Belastung: 800 kg Kapazität: 2 Fässer à 200 l zur Lagerung wassergefährdender und brennbarer...
CHF 520.00
Paletten-Auffangwanne Stahl lackiert Paletten-Auffangwanne Stahl lackiert für...
BxTxH: 1200 x 805 x 256 mm Auffangvolumen: 210 Liter Belastung: 800 kg Kapazität: 2 Fässer à 200 l zur Lagerung wassergefährdender und brennbarer...
CHF 420.00
Paletten-Auffangwanne Stahl verzinkt Paletten-Auffangwanne Stahl verzinkt für...
BxTxH: 1200 x 800 x 246 mm Auffangvolumen: 210 Liter Belastung: 800 kg Kapazität: 1 Fass à 200 l oder Kleingebinde zur Lagerung wassergefährdender und...
CHF 420.00
Paletten-Auffangwanne Stahl lackiert Paletten-Auffangwanne Stahl lackiert für...
BxTxH: 1200 x 800 x 246 mm Auffangvolumen: 210 Liter Belastung: 800 kg Kapazität: 1 Fass à 200 l oder Kleingebinde Gewicht: 45 kg zur Lagerung...
CHF 320.00
1 von 6
Zuletzt angesehen
© 2020 Protectoplus Lager- und Umwelttechnik GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.