Angebot anfordern

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
„Frei Haus“-Lieferung Hotline: +41 62 919 75 85

Pumpen zur Förderung verschiedener Medien

Neben der sicheren Lagerung von Gefahrstoffen bieten wir getreu dem Motto: „sicher lagern, fördern und dosieren“, auch Lösungen zur Förderung und Dosierung fast aller flüssigen Stoffe an. Grundsätzlich brauchen Sie immer eine Pumpe, wenn Sie Chemikalien von einem Behälter (z.B. IBC / KTC Großgebinde) in ein anderes, kleineres Behältnis umfüllen bzw. abfüllen möchten. Sie kommen aber auch zum Einsatz, wenn Sie beispielsweise aus einer Auffangwanne eine ausgelaufene Flüssigkeit absaugen wollen.

 

Unser Portfolio umfasst:

  • Handpumpen, Handhebelpumpen, Siphon-Handpumpen
  • Abfüllpumpe, Transferpumpe, Abfüll- und Transferpumpe
  • Druckluftpumpen und Druckluftmenbranpumpen
  • Elektropumpen und Ex geschützte Elektropumpen
  • Ex geschützte Pumpe, Pumpen für entzündliche Flüssigkeiten
  • Tauchpumpen
  • Kanisterpumpen
  • Fasspumpen
  • IBC Pumpen
  • Chemikalienpumpen, Pumpen für Chemikalien
  • Dieselpumpen, Pumpen für Diesel
  • Ölpumpen, Pumpen für Öl
  • Schmierölpumpen, Pumpen für Schmieröl
  • AdBlue® Pumpen, Pumpen für AdBlue®
  • Pumpen für Säuren
  • Pumpen für Laugen

Verschiedene Medien / Flüssigkeiten

Dabei ist es sicherheitsrelevant, dass das Material der Pumpe, Membran und Dichtungen beständig gegenüber dem Fördermedium, der Flüssigkeit ist.

Flüssige Medien haben bei unterschiedlichen Temperaturen auch eine andere Viskosität (Zähflüssigkeit). Je höher die Medientemperatur ist, um so höher auch die Fließgeschwindigkeit, je niedriger die Temperatur der Flüssigkeit ist, um so geringer ist die Fließgeschwindigkeit, das Medium ist dann zähflüssiger. Von der Temperatur bzw. der Viskosität und der Leistung der Pumpe hängt das Fördervolumen ab.

Leistungsstarke Pumpen

Die Leistung einer Pumpe geben wir in Menge pro Minute an, zum Beispiel 50 Liter je Minute. Es kommt bei Ihrer Entscheidung darauf an, mit welchen Mengen Sie in Ihrem Betrieb hantieren. Sollte es sich um Kleinmengen handeln, genügt Ihnen eine kleine Fasspumpe. Andernfalls sollten Sie Pumpen mit großer Kapazität vorziehen, um effizientes Arbeiten zu ermöglichen.
Unsere Pumpen zeichnen sich weiterhin durch eine einfache Wartungsmöglichkeit aus. Die Pumpe werden regelmäßig gereinigt, die leichte Handhabung spart Ihnen dabei viel Zeit und garantiert das rückstandslose Entfernen aller Verschmutzungen.

Besonderheit einer Pumpe

Wenn Sie brennbare Flüssigkeit fördern wollen, benötigen Sie hierfür eine spezielle, ex-geschützte Pumpe. Ausschließlich eine für diese Medien konstruierte Pumpe erfüllt die strengen Sicherheitsbestimmungen. Mit einer ex-geschützten Pumpe für entzündliche Stoffe (z.B. Benzin) schließen Sie aus, dass sich die jeweilige Flüssigkeit während des Pumpvorgangs entzünden kann und dabei Sach- sowie Personenschäden anrichtet.

Zusammenfassung

Es gibt für fast jeden Anwendungsfall die passende Pumpe. Für die richtige Auswahl beachten Sie bitte das Datenblatt des zu fördernden Mediums. Prüfen Sie die Beständigkeit, die Förderleistung und die Viskosität. Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne dabei

Neben der sicheren Lagerung von Gefahrstoffen bieten wir getreu dem Motto: „sicher lagern, fördern und dosieren“, auch Lösungen zur Förderung und Dosierung fast aller flüssigen Stoffe an.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pumpen zur Förderung verschiedener Medien

Neben der sicheren Lagerung von Gefahrstoffen bieten wir getreu dem Motto: „sicher lagern, fördern und dosieren“, auch Lösungen zur Förderung und Dosierung fast aller flüssigen Stoffe an. Grundsätzlich brauchen Sie immer eine Pumpe, wenn Sie Chemikalien von einem Behälter (z.B. IBC / KTC Großgebinde) in ein anderes, kleineres Behältnis umfüllen bzw. abfüllen möchten. Sie kommen aber auch zum Einsatz, wenn Sie beispielsweise aus einer Auffangwanne eine ausgelaufene Flüssigkeit absaugen wollen.

 

Unser Portfolio umfasst:

  • Handpumpen, Handhebelpumpen, Siphon-Handpumpen
  • Abfüllpumpe, Transferpumpe, Abfüll- und Transferpumpe
  • Druckluftpumpen und Druckluftmenbranpumpen
  • Elektropumpen und Ex geschützte Elektropumpen
  • Ex geschützte Pumpe, Pumpen für entzündliche Flüssigkeiten
  • Tauchpumpen
  • Kanisterpumpen
  • Fasspumpen
  • IBC Pumpen
  • Chemikalienpumpen, Pumpen für Chemikalien
  • Dieselpumpen, Pumpen für Diesel
  • Ölpumpen, Pumpen für Öl
  • Schmierölpumpen, Pumpen für Schmieröl
  • AdBlue® Pumpen, Pumpen für AdBlue®
  • Pumpen für Säuren
  • Pumpen für Laugen

Verschiedene Medien / Flüssigkeiten

Dabei ist es sicherheitsrelevant, dass das Material der Pumpe, Membran und Dichtungen beständig gegenüber dem Fördermedium, der Flüssigkeit ist.

Flüssige Medien haben bei unterschiedlichen Temperaturen auch eine andere Viskosität (Zähflüssigkeit). Je höher die Medientemperatur ist, um so höher auch die Fließgeschwindigkeit, je niedriger die Temperatur der Flüssigkeit ist, um so geringer ist die Fließgeschwindigkeit, das Medium ist dann zähflüssiger. Von der Temperatur bzw. der Viskosität und der Leistung der Pumpe hängt das Fördervolumen ab.

Leistungsstarke Pumpen

Die Leistung einer Pumpe geben wir in Menge pro Minute an, zum Beispiel 50 Liter je Minute. Es kommt bei Ihrer Entscheidung darauf an, mit welchen Mengen Sie in Ihrem Betrieb hantieren. Sollte es sich um Kleinmengen handeln, genügt Ihnen eine kleine Fasspumpe. Andernfalls sollten Sie Pumpen mit großer Kapazität vorziehen, um effizientes Arbeiten zu ermöglichen.
Unsere Pumpen zeichnen sich weiterhin durch eine einfache Wartungsmöglichkeit aus. Die Pumpe werden regelmäßig gereinigt, die leichte Handhabung spart Ihnen dabei viel Zeit und garantiert das rückstandslose Entfernen aller Verschmutzungen.

Besonderheit einer Pumpe

Wenn Sie brennbare Flüssigkeit fördern wollen, benötigen Sie hierfür eine spezielle, ex-geschützte Pumpe. Ausschließlich eine für diese Medien konstruierte Pumpe erfüllt die strengen Sicherheitsbestimmungen. Mit einer ex-geschützten Pumpe für entzündliche Stoffe (z.B. Benzin) schließen Sie aus, dass sich die jeweilige Flüssigkeit während des Pumpvorgangs entzünden kann und dabei Sach- sowie Personenschäden anrichtet.

Zusammenfassung

Es gibt für fast jeden Anwendungsfall die passende Pumpe. Für die richtige Auswahl beachten Sie bitte das Datenblatt des zu fördernden Mediums. Prüfen Sie die Beständigkeit, die Förderleistung und die Viskosität. Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne dabei

Zuletzt angesehen